ROMAN FRECHEN

ROMAN FRECHEN   * 1990 Köln

 

 

AUSBILDUNG

2010 - 2017 

2012

2017

 

Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste, Berlin.

Studium der Japanischen Malerei an der Musashino Art University in Tokyo.

Meisterschüler von Valérie Favre

Lebt und arbeitet in Berlin

 


 

AUSGEWÄHLTE AUSSTELLUNGEN 

 

2011

2013

10/13 - 02/14

2014

 

 

 

2015

 

 

2016

2017

 

 

 

 

 

 

JungArt Berlin

„Nachschlag“ – Uferhallen, Berlin

„Holiday Plaza“ / „Melon Plaza“, Schulz-Kluge & Partner, Berlin

„Acht Jahre Berliner Kunstkontakter – Warten auf die Hausdurchsuchung“, HotesInternational Fine Art

„Die Klasse Valérie Favre zu Besuch“, DMNDKT Berlin

„Classic Plaza Deluxe“ – Einzelausstellung, Blackmore’s Music-Lounge, Berlin

„Komme ich mit dem Kleid ins Berghain?“ – Einzelausstellung, Galerie erstererster,Berlin

„Tiere schauen“ – Hegenbarth Sammlung, Berlin

„Contrainte en blanc“ – Regionale 16, Strasbourg

„Not & Spiele – 10 Jahre Berliner Kunstkontakter“, Studiogalerie Haus amLützowplatz, Berlin

„Junge Prager / Junge Berliner“, Gruppenausstellung, Smetana Q Prague / CzechCentre Berlin

„History is Ours – Portrayals of Women in Media“, mit Imamura Aya, Japanisch-

Deutsches Zentrum Berlin

„Worte denen keine Taten folgen“ – Gruppenausstellung, Kunstraum Kreuzberg Bethanien