TING ZHANG

TING ZHANG   * 1982 Dalian, China

 

 

AUSBILDUNG

2012-2015  Master - Studium Bildende Kunst - Malerei, HfBK, Prof. Werner Büttner und Prof. Dr. Michael Diers, Hamburg

 

2008-2010  Master - Studium der Malerei an der Onomichi City University, Japan

 

2004-2008  Bachelor - Studium der Malerei an der Onomichi City University, Japan 


 

 

PREISE

2015  Kunststiftung Christa und Nikolaus Schües, Hamburg

 


 

SOLOAUSSTELLUNGEN

2017  Menschensohn, Galerie 7TÜREN, Hamburg

 

2016  Fata Morgana (mit Daniel Jasser), Elektrohaus, Hamburg

 

2015  Loslassen (mit Yoojin Chang), 7TÜREN Galerie, Hamburg

 

2015  Exodus (Abschlussausstellung), HFBK Hamburg

 

2010  Zhang Ting - last Exhibition, Space , Onomichi, Japan

 

2009  Mit Mao, Doujidai Gallery, Kyoto, Japan

 

2007  Identität, Space , Onomichi, Japan

 


 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2021  Klosterwall 13, Büke Schwarz, Maria Windschüttel, Ting Zhang, Galerie Hollstein von Mueller, Hamburg

 

2019  Tod und Verderben, Bunkerhill Galerie, Hamburg

 

2018  Resonanz - Junge Chinesische Künstler in Deutschland,Kunstraum Villa Friede, Bonn

 

2016  Smash Hits, 7TÜREN Galerie, Hamburg 

 

2015  Hamburg Section, AAF, Hamburg 

 

2015  Zum Niederknien, 7TÜREN Galerie, Hamburg

 

2014  Nacht und Nebel, Raum E116, Berlin

 

2013  Jahresausstellung 2013, HFBK, Hamburg

 

2013  48 Stunden Neukölln, Raum E116, Berlin

 

2012  48 Stunden Neukölln, Raum E116, Berlin

 

2008  Ich mit anderen Sieben, MOU Museum of  Onomichi City University, Japan